Dresden – 19. Februar 2011

„Lasst uns die Warnungen erneuern, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind. Denn der Menschheit drohen Kriege, gegen welche die vergangenen wie armselige Versuche sind, und sie werden kommen ohne jeden Zweifel, wenn denen, die sie vorbereiten, nicht die Hände gebunden werden.“

Bertolt Brecht

Ganz aktuell habe ich heute, am Sonnabend, 19. Februar 2011 gegen 13:00 Uhr folgendes Video auf Youtube gefunden, welches zeigt, wie Gegendemonstaranten in Dresden durch die Polizei von der Straße gefegt wurden.

Meinungs- und Demonstrationsfreiheit ja – Faschismus jedoch ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

Ein Gedanke zu „Dresden – 19. Februar 2011

Kommentare sind geschlossen.